Erfahrungsbericht einer Mutter und Sängerin

Silvia Spescha bin ich sehr dankbar für ihre CANTIENICA®-Stunden!

Dank der privaten Einführungsstunde kennt sie die Eigenproblematik des Klienten und kann in der Gruppenstunde sehr gut auf die persönlichen Bedürfnisse oder Schwierigkeiten und Pathologien eingehen!

Mir bringt das regelmässige Training und Silvias Tipps zum Alltag unheimlich viel, damit sich mein Bewusstsein für eine gesunde Körperhaltung im Alltag verbessert, auch wenn ich nicht so oft zwischen den Stunden üben kann.

Seit nun zwei Jahren tut mir das Training für den Rücken und sogar den ganzen Körper gut und hilft mir als Sängerin und Gesangslehrerin mit richtigem Einsatz der tiefen Muskulatur, insbesondere des Beckenbodens. Die CANTIENICA-Methode hilft mir im Alltag: beim Laufen, Velofahren, Kochen und Haushalten, Kindertragen oder Pflegen (an der Badewanne oder am Kinderbett!), aber auch im Gesangsunterricht und beim Üben und Auftreten!

Jeder schwangeren Frau empfehle ich ihre Lektionen sehr, damit die letzten Schwangerschaftsmonate und die Geburt besser verlaufen! Auch die Rückbildung ist somit noch effizienter! Silvia zeigte mir, wie ich die CANTIENICA-Übungen in der Schwangerschaft anpassen konnte (anstatt damit aufzuhören!) und empfahl mir, die Geburtswehen in „Wellen“ geistig umzuwandeln. Schade habe ich nicht schon vor der ersten Schwangerschaft (oder sogar als Kind!) von der CANTIENICA-Methode profitieren können!

 

 

Anne-Lise L.-H. , Gesangslehrerin, Oberwil

"...stark, kerngesund und irgendwie unschlagbar!"

Ich renne als circa acht jähriges Mädchen über eine Wiese. Meine Fersen stüpfen abwechselnd und im schnellen Rhythmus an meine Po-Backen. Ich fühle mich stark, kern gesund und irgendwie unschlagbar!
Diese Kindheitserinnerung ist plötzlich wieder da. Sie war lange weg. Seit gut zwei Jahren Cantienica und nachdem mich ein Hexenschuss so total aus der Laufbahn geholt hat, kommt dieses schöne Körpergefühl wieder hoch. Nicht, dass ich mich so jung und unschlagbar fühle, aber dennoch, das Gespür irgendwie im Einklang mit dem Körper zu sein, ist da. 
Dies dank der Cantienica Stunden bei Silvia Spescha. Es ist kein Training, wo man ausser Atem kommt und total ausgelaugt aus der Stunde läuft. Es ist eine Trainingsstunde, die auch viel mit dem Gespür für den Körper zu tun hat. Nach der Stunde fühlt man sich grösser, leichter, gerader... ja auch etwas jünger.
Das Körpergefühl wird sensibilisiert und die Muskulatur von innen heraus gestärkt. Für mich eine total neue Methode. Ein Geheimrezept für Körper und Seele.
Von Herzen danke ich Silvia Spescha für ihr wöchentliches Engagement und die so abwechslungsreichen und immer auf's Neue interessanten Stunden.

Ines Bossart, 1975, Mami von 3 Kindern, Zug